Jungjägerausbildung.


Wir planen auch im Jagdjahr 2021 / 2022 wieder einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung anzubieten. 

Wir werden alle jeweils gültigen Abstands- und Hygieneregeln einhalten.

Termine

Jahreshauptversammlung

Gemäß Beschluss des geschäftsführenden Vorstandes soll die Mitgliederversammlung am
13. August 2021 um 19:30 in Willingshausen-Wasenberg (Ransrain-Anlage) stattfinden.

In den nächsten Tagen ergeht eine schriftliche Einladung.
Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen.



Schießtermine Schorbach 2021

Nach der Abstimmung unseres Hygienekonzepts mit dem Landkreis konnten wird den Schießbetrieb im eingeschränkten Umfang nur für Vereinsmitglieder wieder aufnehmen.. Um Voranmeldung zum Standbesuch wird gebeten. Grundsätzlich wird nur jeweils eine Person pro Stand zugelassen werden. Eine Anwesenheitsliste wird geführt werden. Desinfektionsmittel werden vorgehalten.

Auf unserem Stand in Schorbach können Kipphause, lfd. Keiler, Tontaube und 100m-Kugel geschossen werden. Die Benutzung steht in diesem Jahr nur den Mitgliedern zur Verfügung.

Maßgebeblich für die Benutzung des Standes sind die jeweils gültigen Hygieneverordnungen.

Der Schiesstand ist am
27. März 2021
24. April 2021
15. Mai 2021
05. Juni 2021
03. Juli 2021
07. August 2021
04. September 2021
02. Oktober 2021
06. November 2021

jeweils von 13:30 - 17:30 geöffnet.


Obleute sind Steve Wagner (+49 162 4933679) und Florian Schmidt (+49 173 9990403).

Hubertusmesse 2021

Derzeit ist unklar, ob und in welchem Umfang in diesem Jahr eine Hubertusmesse durchgeführt werden kann.

Tag der Jagd und Fischerei

Am zweiten Sonntag im September findet jährlich der Tag der Jagd und Fischerei im Wildpark Knüll statt, den unser Verein immer tatkräftig unterstützt. Der Wildpark ist einen Besuch wert und auch wir freuen uns, wenn Sie an an unserem Stand vorbeischauen!

Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlung

Bitte kontaktieren Sie den Vorstand für eine Info über die nächsten Termine. Die Mitgliederversammlung findet jährlich im Frühjahr zum Ende des Jagdjahres statt.



Hundeprüfungen 2021

Abrichte- und Führlehrgang

Der KJV Hubertus Ziegenhain führt einen Lehrgang zur Vorbereitung auf VJP, BP, HZP, VGP, VSWP im Rahmen der aktuell gültigen Prüfungsordnung durch. Teilnahme für alle Jagdgebrauchshundrassen mit JGHV-Papieren möglich. Informationen bei Barbara Schäfer (schaefer.barabra@gmx.net / 0171 5802865 / Michelsberger Str. 15, 34621 Linsingen)


Brauchbarkeitsprüfung 2021 um Frielendorf
für die Nachsuche auf Niederwild und die Nachsuche auf Schalenwild (nur mit Lautnachweis) am 29.01; 26.02; 26.03; 30.04; 23.05; 25.06; 30.07; 27.08; 24.09; 29.10 um Frielendorf. Es gilt die aktuell gültige Prüfungsordnung (BPO Hessen). Mitzubringen sind Impfpass, Ahnentafel und ggf. Lautnachweis. Nennung auf dem Formblat 1 (siehe Anlage 1 der BPO Hessen).

Das Nenngeld beträgt 85 Euro. Pro Termin maximal 12 Hunde zulässig.

 

VJP am 10.04.2021 um Frielendorf

Das Nenngeld beträgt 80 Euro für Vereinsmitglieder und 100 Euro für Nicht-Mitglieder. Geprüft wird nach der aktuellen Prüfungsordnung VZPO des JGHV. 


HZP o. Spur / o.l.Ente am 12.09.2021 um Frielendorf
Das Nenngeld beträgt 80 Euro für Vereinsmitglieder und 100 Euro für Nicht-Mitglieder. Geprüft wird nach der aktuellen Prüfungsordnung VZPO des JGHV. 


IV. Schwälmer VSWP / VFSP 20h am 08.05.2021 um Frielendorf

Das Nenngeld beträgt 120 Euro. Es wird mit Rotwildschweiß gespritzt bzw. mit Rotwildschalen getreten. Es sind maximal 8 Gespanne zulässig. Der Lautnachweis ist erforderlich. Es gilt die aktuelle Prüfungsordnung VZPO des JGHV. 


V. Schwälmer VSWP / VFSP 20h am 12.06.2021 um Frielendorf

Das Nenngeld beträgt 120 Euro. Es wird mit Rotwildschweiß gespritzt bzw. mit Rotwildschalen getreten. Es sind maximal 8 Gespanne zulässig. Der Lautnachweis ist erforderlich. Es gilt die aktuelle Prüfungsordnung VZPO des JGHV. 


VI. Schwälmer VSWP / VFSP 20h am 15.08.2021 um Frielendorf

Das Nenngeld beträgt 120 Euro. Es wird mit Rotwildschweiß gespritzt bzw. mit Rotwildschalen getreten. Es sind maximal 8 Gespanne zulässig. Der Lautnachweis ist erforderlich. Es gilt die aktuelle Prüfungsordnung VZPO des JGHV. 


VStP am 25.09.21 um Frielendorf
Das Nenngeld beträgt 120 Euro für Vereinsmitglieder und 130 Euro für Nicht-Mitglieder. Geprüft wird nach der aktuellen Prüfungsordnung VZPO des JGHV. 

VGP mit TF / ÜF am 09. und 10.10.21 um Frielendorf
Das Nenngeld beträgt 120 Euro für Vereinsmitglieder und 130 Euro für Nicht-Mitglieder. Geprüft wird nach der aktuellen Prüfungsordnung VZPO des JGHV.


VPS mit TF / ÜF am 16. und 17.10.21 um Frielendorf
Das Nenngeld beträgt 120 Euro für Vereinsmitglieder und 130 Euro für Nicht-Mitglieder. Geprüft wird nach der aktuellen Prüfungsordnung VZPO des JGHV.  


Alle Nennungen oder Rückfragen bitte an: Barbara Schäfer (schaefer.barabra@gmx.net / 0171 5802865 / Michelsberger Str. 15, 34621 Linsingen)Für alle Prüfungen ist der gültige Jagdschein, der Impfpass und (ggf.) die Ahnentafel mitzubringen! Die Kontodaten zur Überweisung des Nenngeldes werden separat mitgeteilt.
Nenngeld ist Reuegeld. Alle Nennungen müssen 14 Tage vor der Prüfung eingegangen sein.
Nennungen leserlich unter Beifügung der relevanten Prüfungen (in Kopie) auf den entsprechenden Formblättern des JGHV abgeben. Für alle teilnehmenden Hunde muss eine wirksame Tollwutschutzimpfung und ein Versicherungsschutz bestehen.